Der steinige Weg hochsensibler Menschen zum Coaching

“Be the change you wish to see in the world.”


Mahatma Gandhi

Weshalb sich gerade hochsensible Menschen – speziell Mütter – oft kein Coaching gönnen…

Ein wenig beißt sich meine Business-Katze in den Schwanz… denn viele meiner potenziellen KundInnen möchten gar keine Coachingbegleitung in Anspruch nehmen. Weshalb das so ist?

  • Einerseits, weil Coaching etwas für sie Neues ist – und sie ungern ihre Komfortzone verlassen….
  • Andererseits, weil Unvorhersehbares dadurch zutage treten könnte – und Überraschungen lieben hochsensible Menschen nun wirklich nicht allzu sehr…
  • Weil Coaching Zeit in Anspruch nimmt, die man als oft überforderter, hochsensibler Mensch und ganz besonders als hochsensible Mutter zumeist nicht hat oder meint, sie sich nicht nehmen zu dürfen. Man hat ja genug andere Pflichten und Menschen, um die man sich zuerst kümmern muss – dann irgendwann bleibt vielleicht auch etwas Zeit für sich selbst übrig? Oder…?
  • Da sie meinen, alles alleine schaffen zu müssen, schließlich kommen andere ja auch mit ihrem Leben zurecht…?
  • Ja und weil Coaching zeigen könnte, dass es doch einige Baustellen im Leben gibt, Themen, die es zu bearbeiten gilt – und der Kopf hochsensibler Menschen ist doch ohnehin schon zum Bersten voll…


Ich kenne all diese Sorgen, diese Hürden, die gerade Hochsensible daran hindern, sich Unterstützung für den Umgang mit ihrem feinen Wesen zu suchen…

Gleichzeitig möchte ich Dir einfach sagen, dass Du durch das Ordnung-in-den-Kopf-bringen mittels Coaching sogar Zeit sparen kannst! Denn Du kennst Dich dadurch selbst besser, Deine Bedürfnisse und wie Du damit und Deinem Umfeld am besten umgehen kannst. Du entwickelst Strategien, um Dich etwas zu schützen, Dich selbst besser anzunehmen und vieles mehr.

Du wirst durch achtsame Unterstützung Wege finden, Deine Komfortzone zu erweitern – in Deinem eigenen Tempo.

Natürlich ist die Auseinandersetzung mit sich selbst nicht immer einfach, letztendlich macht sie jedoch immer Sinn und bringt unglaublich spannende Erkenntnisse – und das tut gut! Das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen, und genau deshalb begleite ich andere so gerne dabei 😊

Gute Gründe, sich unterstützen zu lassen, sind folgende Gewinne durch Coaching:

  • Ruhe, Sicherheit, Lebensfreude, Struktur und Klarheit, Erkenntnisse über sich selbst und diese mit dem engen Umfeld teilen können und somit eher verstanden werden.
  • Du erfährst, dass Du genau so richtig bist wie Du nun mal bist – und Dich selbst anzunehmen.
  • Du erstellst mit professioneller Begleitung Strategien für den Umgang mit Dir selbst und anderen – durch Grenzen setzen beispielsweise.
  • Du wirst Dein Familienleben wieder liebevoll und gelassen führen
  • Du lernst die positiven Seiten Deiner Feinfühligkeit kennen und wie Du diese für Dich und andere nutzen kannst.
  • Du reflektierst Deine ganz persönlichen Kraftquellen und Oasen der Ruhe, um Dich bei Bedarf dahin zurückziehen zu können.
  • Du erstellst einen für Dich stimmigen Tagesablauf und bringst so Stabilität in Dein Leben (welche gerade für hochsensible Menschen eine große Rolle spielt).
  • Du erweiterst Dein Komfortzone in Deinem Tempo, Schritt für Schritt – wie es sich für DICH richtig anfühlt.
  • Du gewinnst Zeit – und Zeitgewinn = Wirtschaftlichkeit 😉

Da ich selbst hochsensible Mama einer wunder-vollen Tochter bin, weiß ich, wie sehr man als feinfühliges, besonders viel wahrnehmendes Wesen von seiner Umwelt gefordert wird.

Vielleicht kann ich Dich ja genau deshalb dazu ermutigen, einen wesentlichen Schritt zu Dir selbst und zu noch mehr Lebensqualität zu machen. Gerne begleite ich Dich dabei!

Nütze jetzt die Möglichkeit eines unverbindlichen Erstgesprächs und kontaktiere mich. HEUTE. Damit Du Dein MORGEN aktiv gestalten kannst – so wie es Deinem Wesen entspricht.

Ich freue mich auf Dich 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*